FREIER FORD HÄNDLER

Sie suchen einen freien Ford Händler in Heidenheim? Willkommen im Autohaus Milde: Bei uns finden Sie die sowohl innovativen als auch hochwertigen Fahrzeuge des amerikanischen Herstellers. Ganz gleich, ob Ihr Herz bereits für ein bestimmtes Modell schlägt oder Sie sich einfach nur inspirieren lassen möchten – stöbern Sie durch unsere Website oder kommen Sie bei Ihrem freien Ford Händler in Heidenheim vorbei. Unsere Experten freuen sich auf Ihren Besuch und beraten Sie gerne.

Geschichte

Im Bereich der Automobilindustrie ist kaum ein Unternehmensgründer so bekannt wie Henry Ford: Er legte nicht nur den Grundstein für die heute weltweit erfolgreiche Ford Motor Company, sondern perfektionierte ebenso die Fließbandfertigung und revolutionierte somit die industrielle Produktion. Aber fangen wir von vorne an: Der Farmersohn Henry Ford wurde am 30. Juli 1863 in Wayne County / Michigan geboren und zeigte bereits in Kinderjahren sowohl ein hohes Interesse an mechanischen Zusammenhängen als auch handwerkliches Geschick. Während seine Schulkameraden vielleicht Fußball oder Verstecken spielten, schloss sich der zwölfjährige Henry in seinem Werkraum ein. Hier entwickelte er 1878 (im Alter von 15 Jahren!) seine erste Dampfmaschine. Im darauffolgenden Jahr zog er nach Detroit, um eine Lehre als Maschinist zu beginnen.

In diesem Bereich arbeitete Ford einige Jahre … bis er 1891 zur Edison Illuminating Company wechselte. Als Ingenieur hatte er nun endlich die finanziellen Mittel, um sich wieder seiner Leidenschaft zu widmen: Verbrennungsmotoren. 1896 entwickelte Ford auf dem heimischen Küchentisch das „Quadricycle“, sein erstes selbstangetriebenes Fahrzeug. Beseelt von diesem Erfolg, kündigte er bei der Firma Edison (blieb dem weltberühmten Erfinder jedoch immer freundschaftlich verbunden) und gründete die Detroit Automobile Company. Nachdem diese in Insolvenz ging, begann er, Rennwagen zu bauen; unter anderem seinen legendären „Sweepstakes“.

Zwei Jahre später gründete Ford die Ford Motor Company. Anfangs wurden nur wenige Fahrzeuge pro Tag fertiggestellt – doch dann zogen Fließbänder ein. Diese optimierten sowohl den Produktionsprozess als auch die Arbeitsbedingungen enorm; beispielsweise konnte Ford nun einen Achtstundentag einführen sowie die Löhne seiner Arbeiter verdoppeln. Mit der Markteinführung des Modell T im Jahr 1908 läutete Ford eine neue Ära in der Personenbeförderung ein: Es war wartungsarm, leicht zu bedienen und vor allem erschwinglich.

1919 übernahm Henrys Sohn Edsel den Vorsitz der Ford Motor Company, das erfolgreiche Modell A oder das Soybean Car erblickten das Licht der Welt. Leider verstarb Edsel 1943 und Henry kehrte im Alter von 79 Jahren an die Unternehmensspitze zurück. Nach Ende des Zweiten Weltkriegs übergab Henry die Unternehmensführung an seinen Enkel, Henry Ford II. Der Pionier der Automobilindustrie verstarb am 7. April 1947 um 23.40 in seinem Haus in Fairlane / Dearborn und hinterließ ein Unternehmen, das heute zu den größten Automobilherstellern der Welt gehört.

Was zeichnet Ford aus?

Fahrzeuge von Ford punkten in erster Linie mit einem unverwechselbaren Design. Sportlich, aber nicht aufdringlich – das beschreibt wohl die typische Trapez-Form am besten. So begeistert Ford vor allem jüngere Menschen mit einem gewissen Modebewusstsein. Wirft man jedoch einen Blick unters Blech, kann man noch viel mehr entdecken: nämlich langlebige Qualität sowie ein beispielhaftes Fahrwerk.

Top-Modelle

Ford hat für jeden Lebensstil das passende Auto: Wer beispielsweise einen stylishen Begleiter für die Stadt sucht, für den eignet sich der Fiesta ideal. Der Puma wiederum ist ein Crossover SUV, der sich unter anderem durch einen markanten Look sowie einen modernen EcoBoost Hybrid-Antrieb auszeichnet. Wer gerne mit Freunden oder der ganzen Familie unterwegs ist, der fährt am umweltfreundlichsten mit dem eleganten Explorer Plug-in-Hybrid – in ihm finden bis zu sieben Personen ausreichend Platz. Das Familienauto Tourneo Connect bringt Sie und Ihre Lieben sicher sowie komfortabel ans Ziel.

Ford in unserem Haus

Das Autohaus Milde verkauft als freier Ford Händler seit vielen Jahren Ford in Heidenheim. Die sowohl zuverlässigen als auch günstigen Amerikaner sind in unserem Autohaus immer wieder gerne gesehen. Und in unserer freien Werkstatt in Heidenheim kümmern sich versierte Experten um die Inspektion, Wartung und Pflege aller Ford Modelle. Wenn Sie also eine Ford Werkstatt für Ihren Focus, Kuga, Explorer oder Puma suchen, sind Sie bei MILDE an der richtigen Adresse.

Unsere Werkstattangebote finden Sie hier.

Unsere Dauerbrenner
zum Ford Tourneo Custom

Unsere aktuellen Angebote zu Ford in Heidenheim


Hier kommen Sie zu unserer Gesamtübersicht aller Neuwagen, Jahreswagen, Jungwagen und Gebrauchtwagen:

FREIER HÄNDLER – FREIE FAHRT | FREIE MEHRMARKEN-MEISTERWERKSTATT

Als unabhängige Werkstatt stehen wir Ihnen für viele Marken zur Verfügung

WhatsApp Icon