Der Renault Trafic im Autohaus Milde

Renault Trafic in Heidenheim

Allgemeines zum Renault Trafic

Der französische Kleinbus – Renault Trafic – wird seit 1980 produziert. Insgesamt gibt es drei Generationen des französischen Transporters. Der Trafic I wurde von 1980 bis 2001 gefertigt. Die 2. Generation wurde von 2001 bis 2014 produziert. Aktuell befinden wir uns in der 3. Generation, bei der besonders die Front in Sachen cw-Wert und Fußgängerschutz verbessert wurde. Zudem wurde die Vernetzung im Fahrzeug verbessert. Zur Wahl stehen diverse Multimediasysteme, wie beispielsweise das R-Link Navigationssystem.

Heute gibt es den Renault auch unter anderem Deckmantel, zum Beispiel als Opel Vivaro oder Nissan NV 300 (früher als Nissan Primastar bekannt). Und seit 2016 wird der Trafic auch als Fiat Talento produziert. Dabei verbirgt sich hinter all diesen Bezeichnungen der Renault Trafic.

Mehr zur Geschichte der Renault Trafic Generationen finden Sie im Renault Trafic Wiki.

Was macht den Renault Trafic besonders?

Der Renault Trafic steht in erster Linie für Sparsamkeit. Dabei ist nicht nur der relativ geringe Kraftstoffverbrauch gemeint, sondern auch das Preisleistungsverhältnis stimmt beim französischen Kleinbus.

Sie bekommen den Renault Trafic bei uns bis zu 31% unter dem Listenpreis inklusive Überführung zu unserem Autohaus. Somit gehört er auch zu den günstigsten Fahrzeugen in seiner Klasse.

Was auch für den großen Franzosen spricht ist die Zuverlässigkeit. Unsere Werkstatterfahrung zeigt, dass der Trafic sehr selten außerplanmäßige Werkstattaufenthalte hat. Wir gehen sogar soweit und behaupten, dass er in Sachen Zuverlässigkeit seine Kollegen aus Deutschland überholt hat.

Die Haptik des Fahrzeugs hat sich ebenfalls deutlich verbessert, im Vergleich zur vorherigen zweiten Generation. Die Materialien sind beim neuen Renault Trafic pflegeleichter und schmutzresistenter, was dem Material selbst und auch seiner Beschaffenheit geschuldet ist. Das freut viele Familien mit kleinen Kindern, Hobbygärtner und Tierbesitzer.

Unsere Highlights im Vergleich zum Wettbewerb

Wo unterscheiden sich unsere Renault Trafic Lagerfahrzeuge und Vorlauffahrzeuge im Vergleich zu unseren Mitanbietern?

Das Beste vom Besten:

Wir haben nicht nur an alles Wichtige gedacht, sondern haben jeweils auch das Beste davon bestellt! Unsere Fahrzeuge sind zum Beispiel mit dem R-Link Navigationssystem ausgestattet, welches nicht nur benutzerfreundlicher als das Media-Nav ist. Zudem ist es auch optisch ansprechender. Außerdem wird das Bild der Rückfahrkamera beim R-Link im großen Navigationsdisplay angezeigt, statt im Innenspiegel.

Eine große Auswahl:

Viele unserer Mitbewerber haben nur die Standardfarben im Angebot. Bei uns finden Sie den Renault Trafic nicht nur in Schwarz, Weiß, Silber (Platin-Grau) oder Grau (Stahl-Grau)! Wir haben auch immer wieder die Fahrzeuge in Kolibri-Blau, Atacama-Beige, Nebraska-Braun oder Magma-Rot am Lager. Zudem führen wir nicht nur Modelle mit Heckklappe, sondern haben die Fahrzeuge auch mit 180° schwenkbaren, verglasten Hecktüren vorrätig.

Kurzer und langer Radstand:

Bei uns erhalten Sie nicht nur den Renault Trafic L1, sondern auch den Renault Trafic L2 (Renault Grand Trafic) für einen geringen Mehrpreis.

Sicherheit:

Unsere neuen Renault Trafic Lagerfahrzeuge sind mit allen Sicherheitssystemen wie ESP (elektronisches Stabilitätsprogramm), ABS (Anti-Blockier-System) und RDKS (Reifendruck-Kontrollsystem) ausgestattet. Zudem bestellen wir immer zusätzlich zum serienmäßigen Fahrer- und Beifahrerairbag noch Seitenairbags und Kopfairbags für Fahrer und Beifahrer mit.

Zusatzheizung:

Wir haben immer wieder Modelle mit einer kraftstoffangetriebenen Vorheizung. Sollten Sie ein Fahrzeug mit dieser Zusatzheizung kaufen, ist die Erweiterung auf eine Standheizung ganz einfach und deutlich günstiger.

Und vieles Mehr:

Nicht nur die oben aufgezählten Merkmale unterscheiden uns vom restlichen Angebot bei mobile.de und Autoscout24. Hier noch einige weitere Ausstattungsmerkmale, auf die Sie beim Fahrzeugvergleich achten sollten:

  • Smartphone Docking Station
  • Reserverad / Ersatzrad
  • Gepäckraum-Trennnetz
  • Schiebetüren links und rechts
  • Licht- und Regensensor
  • und vieles mehr

Vorteile gegenüber anderen Herstellern

Der Renault Trafic hat diverse Vorteile gegenüber anderen Fahrzeugen in seiner Klasse. Hier sind einige davon:

  • Preis-Leistungsverhältnis: Den neuen Renault Trafic erhalten Sie bei uns bis zu 31% unter dem Listenpreis.
  • Raumnutzung: Im Trafic ist die 3. Rücksitzbank nicht nur umklappbar, sondern auch wickelbar. Somit haben Sie die Möglichkeit, mit einigen Handgriffen viel Kofferraum zu generieren, ohne dabei die Sitzbank ausbauen zu müssen und einen geeigneten Lagerplatz für die sperrige Sitzbank zu suchen.
  • Frontantrieb: Manche Hersteller schwören auf den Heckantrieb. Auch bei großen, wuchtigen Bussen! Dazu gehört Renault glücklicherweise nicht, somit können Sie im Winter schlitterfrei anfahren und sind sicher unterwegs.

Häufig gestellte Fragen

Wieso bestellen wir die Fahrzeuge nur mit 8 Sitzplätzen?

Das ist eine Frage des Komforts. Wir bestellen die Fahrzeuge hauptsächlich für Familien und Fahrer, die auf Sitzkomfort und Praktikabilität Wert legen. Nachteil des 9-Sitzers: Er verfügt in der 1. Sitzreihe über eine nicht verstellbare Doppelsitzbank: Sie können weder die Sitzhöhe noch die Lehnenneigung verstellen. Zwei Erwachsene finden hier kaum Platz, da die Beinfreiheit auf dem mittleren Sitz durch die Anordnung des Schalthebels eingeschränkt ist. Daher fällt der 9-Sitzer bei unseren Bestellungen kategorisch raus. Zudem erreicht man bei der Version mit 8 Sitzen und damit bei zwei montierten Einzelsitzen vorne die 2. Sitzreihe deutlich einfacher, Sie können beispielsweise einfach kurz zu den Kindern durchsteigen.

Was ist besser: Heckklappe oder Hecktüren?

Für diese Frage gibt es nicht die richtige Antwort für die Allgemeinheit. Diese Frage lässt sich nur individuell zu Ihrer persönlichen Situation beantworten. Dabei spielt es eine große Rolle, wie Sie Ihren Trafic einsetzten und wo er abgestellt wird.

  • Haben Sie eine kleine Garage, werden Sie mit dem Öffnen der Heckklappe Schwierigkeiten bekommen: Die Hecktüren dagegen schwenken zur Seite, es gibt kein Problem mit der Höhe.
  • Sollten Sie häufig einkaufen bietet die Klappe Schutz vor Regen und Schnee.
  • Für häufige Öffnung und Schließung des Kofferraums über den Tag hinweg bieten sich eher die Hecktüren an, da keine Gasdruckfedern belastet werden und Sie nicht beide Seiten öffnen müssen.
  • Außerdem kann der Renault Trafic mit Hecktüren auch mit einem Gabelstapler beladen werden. Das ist aufgrund des 180° Öffnungswinkels bei den Hecktüren möglich.

Gerne beraten wir Sie zu Ihrer individuellen Situation.

Sind beidseitige Schiebetüren Sinnvoll?

Ja, alleine das Ein- und Aussteigen wird durch die linke und rechte Schiebetür erleichtert. Auch beim Ein- und Ausladen kann die linke Schiebetür eine wertvolle Hilfe sein.

Ist der 1,6-Liter Hubraum ausreichend für den Renault Trafic Passenger?

Ja! Wir empfehlen den 145-dCi-Motor* und **. Dieser Bi-Turbo-Motor entfaltet sein Drehmoment durch die beiden Turbolader. Das spart nicht nur Kraftstoff, der geringe Hubraum spiegelt sich auch in der günstigen Kfz-Steuer wieder.

Was bedeutet Klimaanlage hinten?

Im Renault Trafic Passenger ist es bei Bestellung der entsprechenden Option möglich, die Klimaanlage bzw. Heizung für die hinteren Sitzplätze separat zu steuern. Das funktioniert über ein separates Steuerelement über der 2. Sitzreihe.

Über welche Heizungsarten verfügt der Renault Bus?

Insgesamt gibt es vier Heizarten beim Renault Trafic 3.

  1. Die klassische Heizung, die durch den Motor erwärmte Luft in den Innenraum bläst.
  2. Der elektrische Vorheizer, welcher die Luft mit Hilfe von elektrischen Zusatzheizern unmittelbar vor dem Eintritt in den Innenraum erwärmt.
  3. Der kraftstoffbetriebene Vorheizer, welcher direkt nach Start des Motors die Luft über Zusatzheizer mit Hilfe von Kraftstoffverbrennung unmittelbar vor dem Eintritt in den Innenraum erwärmt. Die Variante lässt sich ohne größeren Kostenaufwand auch zu einer Standheizung erweitern.
  4. Die Standheizung, welche auf eine Uhrzeit programmierbar ist, sich mit einer Fernbedienung oder auch mit einem Smartphone steuern lässt (modellabhängig). Die Standheizung erwärmt den Fahrzeuginnenraum bevor der Fahrer einsteigt. Das ist nicht nur angenehm, sondern schont auch den Motor.

Wo befinden sich die ISOFIX-Kindersitzbefestigungen?

Die ISOFIX-Kindersitzbefestigungen befinden sich in der 2. Sitzreihe auf den beiden äußeren Sitzplätzen.

Ist die 2. Sitzreihe mit der 3. vertauschbar?

Nein. Das war beim Renault Trafic 2 möglich. Aufgrund der verbauten Befestigungen im Fahrzeugboden ist das aber nicht mehr möglich.

Was sind die Vorteile des Sitzsystems von Renault?

Der Renault Trafic Combi verfügt als 8-Sitzer über zwei individuell verstellbare Einzelsitze in der ersten Sitzreihe. In der 2. Sitzreihe finden Sie eine vollständige Sitzbank mit einer einzeln umklappbaren Lehne auf der Beifahrerseite, die den Einstieg zur 3. Sitzreihe freigibt. Die letzte Sitzreihe ist ebenfalls eine Rücksitzbank, die im gesamten umklappbar und wickelbar ist. Die beiden hinteren Sitzbänke sind vollständig herausnehmbar.

Wieviel Platz ist im Kofferraum? (Heckklappenversion)

Abmessungen Renault Trafic L1 Kofferraum hinter der 3. Sitzreihe (nicht gewickelt):

Länge: 73,6 cm | Breite maximal: 166,2 cm | Breite zwischen Radkästen: 126,8 cm | Höhe: 136,9 cm

Abmessungen Renault Trafic L1 Kofferraum hinter der 3. Sitzreihe (gewickelt):

Länge: 115,2 cm | Breite maximal: 166,2 cm | Breite zwischen Radkästen: 126,8 cm | Höhe: 136,9 cm

Abmessungen Renault Trafic L2 Kofferraum hinter der 3. Sitzreihe (nicht gewickelt):

Länge: 113,6 cm | Breite maximal: 166,2 cm | Breite zwischen Radkästen: 126,8 cm | Höhe: 136,9 cm

Abmessungen Renault Trafic L2 Kofferraum hinter der 3. Sitzreihe (gewickelt):

Länge: 155,2 cm | Breite maximal: 166,2 cm | Breite zwischen Radkästen: 126,8 cm | Höhe: 136,9 cm

Wie wird das Fahrzeug angetrieben?

Das Fahrzeug hat Frontantrieb. Das ist im Vergleich zum Heckantrieb besonders im Winter von Vorteil.

Welche Varianten bieten wir an?

Wir bieten in den meisten Fällen den Renault Trafic Passenger an als L1H1* oder als L2H1** mit dem 145-dCi-Motor von Renault.

*) In unserem Blogeintrag beschrieben und auf unseren Bildern zu sehen ist folgendes Fahrzeug: Renault Trafic – L1H1 – 1.6 dCi mit 107 kW – Schaltgetriebe

Kraftstoffverbrauch kombiniert: 5,9 l/100km | Kraftstoffverbrauch innerorts: 6,6 l/100km | Kraftstoffverbrauch außerorts: 5,4 l/100km | CO2-Emissionen kombiniert: 152 g/km | CO2-Effizienzklasse: B

**) In unserem Blogeintrag beschrieben und auf unseren Bildern zu sehen ist folgendes Fahrzeug: Renault Trafic – L2H1 – 1.6 dCi mit 107 kW – Schaltgetriebe

Kraftstoffverbrauch kombiniert: 5,9 l/100km | Kraftstoffverbrauch innerorts: 6,6 l/100km | Kraftstoffverbrauch außerorts: 5,4 l/100km | CO2-Emissionen kombiniert: 152 g/km | CO2-Effizienzklasse: B

Weitere allgemeine Infos zum Trafic finden Sie unter Renault Deutschland.

Zurück zur Übersicht

  • Bewertungen

    4.7
    Zufriedener Kunde
    Leistung: Kundendienst
    Habe mein Auto zum Kundendienst gebracht und wurde zu meiner vollsten Zufriedenheit erledigt. Das Fahrzeug wurde im Anschluss sogar umsonst gewaschen. Ich kann nur sagen: Bis zum nächsten mal!

    Preis- / Leistung:
    Service & Beratung:
    Fachliche Kompetenz:
    Freundlichkeit:
    Flexibilität:
    Sauberkeit:
  • Hotline

    Sie haben Fragen?
    Gerne - rufen Sie uns an.
    Wir freuen uns auf Sie.
    07321/9635-0
  • Milde News per Mail

  • Schnellkontakt & Rückruf






  • 
  • Freier Händler - freie Fahrt ||| Freie Mehrmarken-Meisterwerkstatt.
    Als unabhängige Werkstatt stehen wir Ihnen für viele Marken zur Verfügung.