Starke Qualität. Milde Preise.

Was tun bei einem Unfall im Winter?

Bei Eis und Schnee ist es schwer Spuren eines Autounfalls zu sichern. Falls die Polizei gerufen wird, erstellt diese meist nur ein Kurzprotokoll vom Unfall. Achten Sie insbesondere für die Schadensregulierung der Versicherung darauf, dass Sie alle Spuren ausführlich dokumentieren.

Bilder vom Unfall machen

Am besten machen Sie Bilder mit Ihrem Smartphone denn die eigentlich eingesetzte Kreide, um Bremsspuren zu markieren, macht im Winter wenig Sinn. Markieren Sie Bremsspuren mit farblichen Utensilien, wie einem Wollschal oder einer Zigarettenschachtel. Fotografieren Sie auch die Nummernschilder. So lässt sich der Unfallhergang besser visualisieren und demonstrieren.

Bei uns bekommen Sie wichtige Tipps, wie Sie sich im Winter richtig im Straßenverkehr verhalten.

Auch sollten Sie die Namen und Kontaktdaten von Zeugen des Unfalls und Unfallbeteiligten dokumentieren. Auch sollten Sie Name, Anschrift und Versicherungsnummer der Versicherung des Unfallverursachers für sich festhalten. Sinnvoll ist auch eine Unfallskizze zu erstellen, das bedeutet den Straßenverlauf, Verkehrszeichen, Standort der Fahrzeuge und die Abstandmaße zum Straßenrand zu dokumentieren.

Allzeit gute, hoffentlich unfallfreie, Fahrt!

Leave a Comment

You must be logged in to post a comment.