Suzuki Navigation nachrüsten

Wussten Sie schon, dass bei aktuellen Suzuki-Modellen die Suzuki Navigation ganz einfach nachgerüstet werden kann? Zudem ist die Nachrüstung vom Navi bei Suzuki-Fahrzeugen mit modernen Audio- und Mediasystemen vergleichsweise günstig.

Suzuki Navigation nachrüsten: Wie funktioniert das?

Moderne Suzuki Mediasysteme haben eine Vorbereitung für das Navigationssystem. Wenn Sie ein Fahrzeug mit entsprechendem Gerät besitzen, dann genügt das Einführen einer SD-Karte mit dem Kartenmaterial. Anschließend wird – ebenfalls über die SD-Karte – die Navigationssoftware installiert.

Wie hoch sind die Kosten für die Nachrüstung?

Die Gesamtkosten belaufen sich auf etwa 350,00 Euro. Für diesen Betrag erhalten Sie das Kartenmaterial, die Software und die einfache Installation auf das fest eingebaute Navi.

Bei welchen Suzuki Modellen ist die Nachrüstung möglich?

Die Suzuki Navigation nachzurüsten ist bei fast allen aktuellen Modellen mit modernen Audio- und Mediasystemen mit SD-Slot möglich. Allerdings sollten Sie von einer Fachwerkstatt prüfen lassen, ob es sich bei Ihrem Fahrzeug um ein kompatibles System handelt. Wir prüfen gerne für Sie, ob Ihr Suzuki Vitara, Suzuki Swift, Suzuki Ignis oder Suzuki Baleno hierfür geeignet sind.

Rufen Sie uns an und vereinbaren Sie eine kostenfreie Kompatibilitätsprüfung.

Suzuki Navigation nachrüsten: Das Cockpit des neuen Suzuki Swift. Wussten Sie schon, dass bei vielen neuen Suzukis mit modernen Mediasystemen ganz unkompliziert das Navi nachgerüstet werden kann?

Suzuki Navigation nachrüsten: Das Cockpit des neuen Suzuki Swift. Wussten Sie schon, dass bei vielen neuen Suzukis mit modernen Mediasystemen ganz unkompliziert das Navi nachgerüstet werden kann?


Schreiben Sie einen Kommentar