Starke Qualität. Milde Preise.

VerSALZener Lack – über die Wahrheit von Salz auf dem Autolack

Im Winter sorgt Salz auf den Straßen dafür, dass diese frei bleiben und wir sicher von A nach B kommen, aber auch der Autolack kommt mit dem Salz in Berührung.

Die Wahrheit über Salz und Lack

Der ACE Auto Club Europa will Autofahrern die Sorge nehmen, das Salz könnte am Fahrzeug und Lack einen anhaltenden Schaden hinterlassen. Denn Streusalz sowie getrocknete Salzlauge ist für neuzeitige Autolacke weniger schädlich, als bisher angenommen. „Grundsätzlich kann Salz dem Klarlack nichts anhaben“, versichert ACE-Autoexperte Gert Schleichert. Natürlich sei es aber keine gute Idee, im Winter das Auto nur mit einem feuchten Schwamm vom Salz befreien zu wollen, denn die Salzkristalle auf der Oberfläche wirken dann wie Schleifpapier auf den Lack ein. Der ACE empfiehlt deshalb, sich im Winter auf die Reinigung von Rück- und Frontlichtern, Blinker und Kennzeichen zu beschränken. Außerdem ist es sinnvoll, vor dem Abstellen des Fahrzeugs mit dem Betätigen der Scheibenwischanlage noch einmal die Schmutzpartikel von der Scheibe zu lösen.

Wer trotzdem in die Waschanlage will

Wer trotz Schnee, Salz und Kälte einmal sein Auto durch die Waschanlage fahren will, der sollte sich für ein Waschprogramm mit Trocknung entscheiden, damit die Fahrzeugteile danach nicht einfrieren. Starke Verschmutzungen in Felgen und Radkästen löst man am besten durch eine Vorreinigung mit dem Hochdruckreiniger. Die Schlüssellöcher an den Türen kann man mit einem Klebestreifen vor dem Einfrieren schützen. Mit Hilfe von Talkumpuder oder Glycerin auf den Türdichtungen verhindert man, dass sich der Türrahmen durch gefrierendes Wasser nicht mehr öffnen lässt. Auch rät der ACE, bereits vorhandene Lackschäden mit einem Lackstift auszubessern, so verhindert man schnelle Rostbildung.

Nach dem Winter ist vor der Autowäsche

Ist die Kälteperiode überstanden, ist eine gründliche Wäsche des Fahrzeugs notwendig. Älteren Fahrzeugen tut auch eine Motorwäsche nach dem Winter gut. Fragen Sie hierzu die Experten des Autohauses Milde um Rat, damit Sie Schäden an der Elektrik aus dem Weg gehen.

Und es bleibt beim Thema Winter. In der nächsten Woche erfahren Sie, wie die Rechtsprechung bei Glatteis-Unfällen entscheidet.

Leave a Comment

You must be logged in to post a comment.